Videokonferenz zum Thema „Duale Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern“, mit Melanie Walter, Abteilungsleiterin für berufliche Bildung im Niedersächsischen Kultusministerium

Bild: Krafft

Am 24.11.2021, um 18 Uhr lädt der Landtagsabgeordnete Sebastian Zinke zu einer Videokonferenz zum Thema duale Ausbildung von Erzieher:innen ein. Als fachkundige Referentin konnte Zinke die Abteilungsleiterin für berufliche Bildung, Melanie Walter, aus dem Niedersächsischen Kultusministerium gewinnen. Frau Walter gelte als Expertin und erste Ansprechpartnerin, freut sich Sebastian Zinke über die Zusage aus dem Ministerium.

Die duale Ausbildungsform ermöglicht es innerhalb der Ausbildung, angehende Erzieherinnen und Erzieher in den laufenden Einrichtungsbetrieb einzubinden, was angesichts fehlender Fachkräfte zu einer deutlichen Entlastung führen und den Auszubildenden laufend Praxiserfahrung vermitteln kann. Für die Einrichtungen bedeutet dies aber auch, dass die angehenden Erzieher:innen Anspruch auf eine Ausbildungsvergütung haben, welche in der bisherigen, rein schulischen Ausbildung, nicht angefallen ist. Diese und weitere Aspekte sowie Herausforderungen für die Träger der Einrichtungen, wollen Sebastian Zinke und Melanie Walter mit den Teilnehmenden erörtern und diskutieren.

Anmeldungen sollen vorab per E-Mail, unter: info@nullsebastian-zinke.de, erfolgen. Ein Link mit den Zugangsdaten zur Videokonferenz wird dann zur Verfügung gestellt. Anmeldungen sind bis Mittwoch, den 24.11.2021, auch kurzfristig möglich.