Zwei Wochen Erfahrungen im Bundestag gesammelt

Die 15-jährige Hannah Bartling absolvierte vor kurzem ein zweiwöchiges Praktikum im Abgeordnetenbüro von Lars Klingbeil im Bundestag in Berlin. Die Schülerin vom Gymnasium Walsrode unterstützte das Büro-Team von Klingbeil in der alltäglichen Arbeit, begleitete den Abgeordneten zu Sitzungen von Ausschüssen und beobachtete Bundestagsdebatten hautnah.

Lars Klingbeil mit Hannah Bartling auf der Fraktionsebene im Reichstag in Berlin.

Bartling nahm auch an einer großen Gedenkveranstaltung im Reichstag zu Ehren des ehemaligen SPD-Abgeordneten Otto Wels teil, dessen historische Rede gegen das Ermächtigungsgesetz der Nationalsozialisten sich vor kurzem zum 80 mal jährte. Während der Gedenkfeier wurde in Anwesenheit von Sigmar Gabriel und Frank-Walter Steinmeier unter anderem die Rede, die Otto Wels im März 1933 in der Berliner Krolloper hielt, vom Schauspieler Ulrich Matthes gelesen. Für die Schülerin ein bewegender Moment. „Ich habe einen tiefen Einblick in die Arbeit eines Bundestagsabgeordneten bekommen und in den zwei Wochen viele spannende Begegnungen gehabt. Ich kann nur jedem politisch Interessierten Jugendlichen empfehlen sich für ein Praktikum im Bundestag zu bewerben“, sagte Bartling im Anschluss an das Praktikum.

Klingbeil bietet in seinem Bundestagsbüro das ganze Jahr über Praktikantenplätze an, die jedoch hoch nachgefragt sind. Interessierte Schülerrinnen und Schüler, sowie Studenten können sich unter lars.klingbeil@nullbundestag.de für ein Praktikum bewerben.