„Kein zweites Hetendorf“ – SPD Soltau-Fallingbostel unterstützt Faßberg

Auf ihrer jüngsten Vorstandssitzung hat sich die SPD Soltau-Fallingbostel mit den Spekulationen um den Kauf eines Hotels in Faßberg durch den Rechtsextremisten Jürgen Rieger beschäftigt. „Für uns ist klar, dass es nicht zu einer Nazi-Tagungsstätte in der Heide kommen darf“, so Lars Klingbeil, Vorsitzender der SPD in Soltau-Fallingbostel, „deswegen haben wir mit der SPD in Faßberg Kontakt aufgenommen und ihnen unsere Unterstützung zugesagt.“