Dieter Möhrmann als Landtags-Vizepräsident im Amt

Nachdem der SPD-Landtagsabgeordnete seit 1999 als parlamentarischer Geschäftsführer seiner Fraktion tätig war, nimmt er seit Beginn der 16. Wahlperiode des Niedersächsischen Landtages ein neues Amt wahr.

Am 26. Februar wurde er während der konstituierenden Sitzung des Landtages einstimmig bei Enthaltungen der Fraktionen Die Grünen und Die Linke zum Landtagsvizepräsidenten gewählt. Da kein Antrag auf geheime Abstimmung gestellt wurde, erfolgte die Wahl per Handzeichen.